3, 2, 1 go!

Newsletter

In 3 Schritten
Kampagnen erstellen

Das Modul "Campaigns" ist eines der letzten Schritte bevor Sie bereit sind, einen Newsletter zu versenden. Im Folgenden werden Sie schrittweise an die wichtigsten Aufgaben herangeführt. 

1. Campaigns

Das Campaigns-Modul ist in drei Bereiche geteilt. Im ersten Schritt richten Sie die Basics Ihrer Kampagne, wie die gezielten Empfänger ein. Im zweiten Step wählen Sie die E-Mail aus, die Sie versenden wollen. Weiterhin wählen Sie hier alle Informationen aus, die später in der Mailbox der User sichtbar sind. Im letzten Schritt versenden Sie endlich Ihre E-Mail. 

How to

Kampagnen einrichten

1. Öffnen Sie das Modul "Campaigns" an der linken Sidebar.

 

2. Klicken Sie nun oben rechts auf "Create" und wählen Sie "E-Mail Campaign" aus. 

 

3. Es öffnen sich automatisch ein neues Menü mit drei Schritten.

 

4. Unter dem ersten Punkt "Set Up" tragen Sie nun den gewünschten Namen Ihrer Kampagne ein. 

 

5. Anschließend wählen Sie im Drop Down Menü die E-Mail Liste aus, die Ihre gezielten Empfänger beinhaltet und mit der Kampagne verknüpft werden soll. Achtung: Bedenken Sie, dass Ihre E-Mail Liste im gleichen Projekt, wie Ihre Kampagne hinterlegt werden muss. 

 

6. Falls Sie zuvor Segmentierungen der Empfänger angefertigt haben, können Sie auch hier ein Segment auswählen. 

 

2. Content

Nun geht es um die Inhalte der Kampagne. Im zweite Schritt geben Sie alle Informationen an, die in der Mailbox Ihrer User sichtbar sein werden. Dazu gehört eine spannede Betreffzeile, die Ihre Inhalte anteasert, jedoch nicht zu viel preisgibt. Weiterhin wird der Name und die E-Mail Adresse der Person angegeben, die die Mail verschickt sowie die Daten der Person, die für Rückfragen verantwortlich ist. 

How to

Kampagnen-Inhalte hinzufügen

1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem ersten Step "Set Up" fertig sind. Klicken Sie anschließend auf "Next". 

 

2. Im Bereich "Content" kann eine Betreffzeile eingetragen werden.

 

3. Weiterhin tragen Sie den Namen der Person ein, die die E-Mail versendet sowie den Namen der Person, die für Rückfragen verantwortlich ist. 

 

4. Neben dem Namen müssen auch die E-Mail Adressen angegeben werden. Sie können zwischen einer JUNE Domain oder einen individuellen Domain wählen. Entscheiden Sie sich für eine eigene Domain, kreuzen Sie die Checkbox "custom" an. 

 

5. Klicken Sie auf das + unter "Template". Nun können Sie Ihre fertiggestellte E-Mail auswählen. 

3. Send

Drei kleine Steps fehlen noch bis zum Versenden der E-Mail Kampagne. Wählen Sie einen Wunsch-Termin aus, wann der Newsletter in den Postfächern der Kunden erscheinen soll. Berechtigen Sie das Tracking für die Öffnungs- und Klickraten. Senden Sie eine Test-Mail, um sicherzugehen, dass alles perfekt aussieht. Sobald diese drei Tasks erledigt sind, steht Ihnen nichts mehr im Weg, Ihre E-Mail zu versenden. 

How to

Kampagnen versenden

1. Sobald Sie mit den Steps "Set Up" und "Content" fertig sind, widmen Sie sich jetzt dem finalen Schritt "Send".

 

2. Zum einen sehen Sie hier Ihre zuvor eingegebenen Informationen wie die auserwählte Empfänger-Liste, das E-Mail Template und die Anzahl der Empfänger. 

 

3. Um Ihre Kampagnen stets zu optimieren, berechtigen Sie das Tracking für die Öffnungs- und Klickraten.

 

4. Bevor Sie kleine Fehler übersehen, sollten Sie eine Test-Mail versenden. Klicken Sie hierfür auf "Send Test". Wählen Sie eine E-Mail-Liste zum Testen aus.

 

5. Entscheiden Sie nun, ob Sie die Kampagne sofort verschicken wollen oder zu einem späteren Zeitpunkt. Drücken Sie auf "Send Now" oder "Send Sheduled". In der Kalenderansicht können Sie nun das perfekte Datum und passende Uhrzeit auswählen. 

Next Tutorial

Automation

Im Modul "Automation" dreht sich alles um Ihre User. Hier werden zum einen sämtliche E-Mail Adressen gespeichert, kategorisiert und segmentiert. Weiterhin können Fields angelegt werden, die es ermöglichen, personalisierte Newsletter zu versenden.