NEWSLETTER

Halten Sie Ihre Statistik sauber: Was List Unsubscribe bewirkt

Die meisten E-Mail Marketing Manager kennen es: Der Button zum Abmelden des Newsletters wird am Ende der Mail mit einer kleinen Schriftgröße und in einer unauffälligen Farbe platziert. Er sollte fast gar nicht zu erkennen sein, um die Abmelderate so gering wie möglich zu halten. Die Abmeldung per List-Unsubscribe ist das komplette Gegenteil davon. Lesen Sie hier, weshalb Sie mit dieser Methode trotzdem erfolgreicher werden.

 


Verfasst von Hannah Krüger



Weshalb eine leichte Abmeldung besser für Ihr Business ist

 

Was ist ein List-Unsubscribe Header?

List-Unsubscribe ist eine optionale Methode, mit der sich Ihre Empfänger mit nur einem Klick aus einer E-Mail-Liste und somit von Ihrem Newsletter abmelden können. Der Abmeldeprozess wird vereinfacht und beschleunigt. Im Header ist entweder eine Web-URL oder eine E-Mail Adresse hinterlegt, damit die Abmeldung an die E-Mail Service Anbieter weitergegeben werden kann. List-Unsubscribe Banner werden automatisch an den Anfang der Mail hinterlegt und beeinträchtigen das Design des Newsletters nicht. Die beliebtesten E-Mail Clients, wie Gmail, outlook.com und Apple Mail unterstützen List-Unsubscribe Banner.

 

Auf dem ersten Blick erscheint eine Abmeldung per List-Unsubscribe als kontraproduktiv

Das erste, was der Kunde sieht nachdem er Ihre E-Mail öffnet, ist ein Button zum Abmelden. Und nicht nur das: Ihre E-Mail Inhalte werde weiter nach unten platziert. Klingt nach einem Albtraum, ist es jedoch nicht.

 

Ihre Empfänger werden sich nicht abmelden, weil der Opt-Out-Prozess so leicht ist. Sie melden sich eher dann ab, wenn sie die E-Mail Inhalte als irrelevant empfinden. Mithilfe des Abmelde-Headers ist zwar das Deabonnieren leichter denn je. Trotzdem wird es Ihnen helfen, Ihre E-Mail-Kampagnen für Ihr Publikum sowie für die E-Mail Clients besser aussehen zu lassen.

 

Keep in mind

Es ist vollkommen normal, dass Personen ihre Interessen ändern und sich von Ihren Newsletter abmelden. Die Abmelderate können Sie nicht komplett eliminieren. Mithilfe einiger Tricks können Sie jedoch die Abmelderate so gering wie möglich halten. Mehr gibt’s hier zu lesen.

 

Mehr Erfolge erzielen

Menschen ändern ständig Ihre Präferenzen, Meinungen und Vorhaben. Daher ist es wichtig, dass die Personen, die kein Interesse für Ihre Mailing-Inhalte zeigen, Ihren Newsletter abmelden. Mit einem List Unsubscribe Header wird dieser Prozess beschleunigt. Außerdem erzielen sie somit Vorteile: wenn Ihre E-Mail-Liste größtenteils aus interessierten Subscribern besteht und Interaktionen gezeigt werden, werden Ihre Click-Raten in die Höhe steigen.

 

Weniger Spam generieren

Platzieren Sie Ihren Button zum Abmelden im Footer des Newsletters? Wenn ja, sind Ihre Mails extrem anfällig für Spam Ordner. Wenn Ihre Empfänger den Unsubscribe-Link nicht finden können, werden diese ihre Mails wahrscheinlich als Spam markieren. Der Nachteil: Die E-Mails können nun automatisch bei Ihren Empfängern - auch bei denen, die interessiert sind - im Spam-Ordner landen und vernachlässigt werden. Der Abmelde-Banner hilft somit, die Spam-Zahlen niedrig zu halten.

 

Mit JUNE geht’s bequem & problemlos

Wie man den Unsubscribe Header implementiert, müssen Sie nicht wissen. Gestalten und Versenden Sie Ihre E-Mails mit dem E-Mail Editor von JUNE wird der Unsubscribe Banner während des Versenden automatisch zu Ihrer E-Mail hinzugefügt. Die E-Mail-Liste, die Ihre gezielten Empfänger beinhaltet, wird mit dem Link zum Abmelden automatisch verbunden, sodass Ihre Empfänger problemlos abgemeldet werden, ohne dass Sie etwas machen müssen. So sparen Sie Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben: einzigartige Newsletter & Landing Pages gestalten, neue Anmeldungen generieren und spannende Kampagnen aufbauen.